Die Erde ist doch eine Scheibe, eine Dartscheibe

Erfolge Turniere

Pfingst - Dartturnier - GedenkTurnier für Tine 20.05.2018

Wir reisten wie zum letzten Turnier mit zwei Doppeln an. Marco und Günter als Mystery Explosion und  Thomas und Alex als Mystic Flights. Thomas und Alex landeten beim Turnier wieder im vorderen Mittelfeld (sieben Niederlagen). Marco und Günter erwischten einen durchwachsene Tag mit Up und Downs und wurden am Ende des regulären Turniers mit 5 Niederlagen gemeinsam mit drei anderen Doppeln Dritter. Um eine Entscheidung um den alleinigen 3. Platz zu erreichen wurde ein Entscheidungsleg an einem Automat gespielt. Teilnehmer waren außer unserem Doppel noch " Dumm und Dümmer" mit Matthias Wagner und die Dartfüchse. Während die Dartfüchse wohl durch das lange Turnier geschwächt nicht mehr mithalten konnten entwickelte sich zwischen den beiden anderen Mannschaften ein packendes Match. Zuerst wurde gebullt. Marco gewann das Bull und durfte beginnen. Marco begann mit einer Aufnahme von 85 Punkten. Matthias Wagner konterte gekonnt mit einer Tonne (100 Punkte). Günter legte mit 86 Punkten nach. Der Mitspieler von Matthias spielte nicht einen so hoher Score und erreichte nur 55 Punkte. Marco legte wieder mit 95 Punkten vor. Matthias legte wieder 100 Punkt nach. Günter erreichte danach 76 Punkte. Der Gegner erreichte dann 85 Punkte. Marco warf in seiner nächsten Runde 57 Punkte und ließ seinem "Babe" Günter 102 Punkte Rest. Matthias warf dann noch einmal 85 Punkte und lies seinem Mitspieler 76 Punkt Rest.  Günter stand nun voll unter Druck und musste ein Highfinish spielen um den 3. Platz zu sichern. Günter entschied sich für den Weg über die Triple 17. Er traf zunächst nur die einfache 17, dann die Triple 17. Blieb ein Rest von 34 Punkte und nur noch ein Dart. Das hieß Doppel 17. Günter warf und traf. Der Jubel war groß beim Vater wie beim  Sohn. Und so erreichte Mystery Explosion durch ein Highfinish von 102 Punkten den nicht mehr für möglich gehaltenen 3. Platz. 

Platzierungen:

1. Platz Wolfgang Paul mit Sohn 2 Niederlagen
2. Platz Sandro u. Markus 3 Niederlagen
3.Platz Mystery Explosion  5 Niederlagen

Zusätzlich wäre noch zu erwähnen dass, unser Doppel beide vor ihm platzierten Doppel geschlagen hat und andere Spiele leichtfertigt und unkonzentriert  verloren hat und so eine noch bessere Platzierung verschenkt hat.

Danken möchten wir an dieser Stelle Jessica Rohde und ihrem Team für ein wirklich schönes und gut organisiertes Turnier. Danke !!!

 

Osterturnier Karfreitag 30.03.2018

Beim gut organisierten Osterturnier veranstaltet vom DC Lions Zweibrücken nahmen zwei Doppel aus unserem Club teil. Als erste Mannschaft Alex/Thomas und als zweites Doppel Marco/Günter. Während Alex und Thomas einen durchwachsenen Tag erwischten und im Mittelfeld landeten, erreichten Marco und Günter einen herausragenden 2. Platz. Dabei erwischten sie keinen guten Start. Dies lag vor allem an Günter der wieder Mal nervös begann. Die Beiden steigerten sich dann deutlich. Gespielt wurde 501 S.O ein Leg. Bei 35 gemeldeten Doppel ergab das 34 Spiele für jedes Doppel. Bei einem Spielverhältnis von 30 Siegen und 4 Niederlagen reichte es für Marco und Günter zum 1. Platz nach dem regulären Turnier. Diesen mussten sie sich mit Wolfgang und Frank teilen ,welche genau das gleiche Ergebnis erzielten. So kam es zu einem Endscheidungsspiel 501 S.O.  2 Legs. Leider verlor unser Doppel dies in zwei umkämpften Legs mit 0:2. Am Ende blieb nach etwas Enttäuschung  ein hervorragender 2. Platz. Zusätzlich durfte  Günter nach dem Finale auch noch in ein Stechen um den Highscore.  Günter und  3 weitere Spieler hatten es geschafft einen 180ziger zuwerfen. In diesem Stechen wurde Günter 2.  nur geschlagen von  Wolfgang.

Soviel zum Sportlichen. Wir möchten uns auch bei Volker und dem DC Lions bedanken für ein gut organisiertes Turnier. Wir werden im nächsten Jahr wieder kommen um dann vielleicht zu gewinnen.